Informationen

Als Generalunternehmer umfasst das Angebot für Gewerbe und Industrie von Planung bis Herstellung, Lieferung und Wartung und Instandhaltung aller aufgeführten Leistungen aus einer Hand, inklusive Nebengewerke wie Tiefbau, Trafostationsbau und das Förderwesen im Modul 3 – MSR.

Das innovative eSaver-Verfahren umfasst eine Kombination aus Hard- und Software, die sowohl vorgelagerte als auch nachgelagerte Prozesse beinhaltet. Der eSaver wird seriell zwischen dem Transformator und der Niederspannungs-Hauptverteilung (NSHV) eingebunden. Durch ein Magnetfeld im eSaver wird nicht genutzte Energie rekuperiert und Netzstörungen überbrückt, was eine effizientere Energieproduktion ermöglicht.

Die Erweiterung dieser Geschäftsfelder gliedert sich in die Bereiche Hardware, Software und Dienstleistungen. Im Bereich der Technik und Hardware erweitert die eSaver Schaltanlagen GmbH ihre Tätigkeiten um den Bau von Trafostationen, einschließlich des Korpus aus Beton oder Stahl um den Mittelspannungstransformator sowie die Lieferung und den vollständigen Anschluss der Mittelspannungs-Schaltanlage, des Mittelspannungstransformators, des eSavers dazwischen sowie der Anbindung einschließlich der NSHV und Blindstromkompensation und möglicher weiterer Energiequellen wie Blockheizkraftwerke (BHKW), Netzersatzanlagen und erneuerbarer Energien wie Photovoltaik (PV), Ladestationen für Elektrofahrzeuge.

Zahlreiche Industrie und Gewerbebetriebe nutzen schon heute unseren eSaver um ihre Energiekosten zu reduzieren, die installierte Leistungen auch um die Mess-, Steuer- und Regelungstechnik herum wächst von Jahr zu Jahr.

Wir sind überzeugt, dass die Umsetzung effizienter Energiekonzepte zur Stromversorgung auch im Hinblick auf eine schnelle Amortisation zu den besten Investitionen überhaupt zählt.

Wir begleiten Sie bei der Umsetzung effizienter Energiekonzepte zur Stromversorgung.

Seit 2001 entwickelt und produziert die eSaver GmbH in Ehningen professionelle Systeme für die Energieverteilung, die auf Messtechnik zur Versorgungssicherheit und Energieoptimierung in Verteilernetzen setzen.   

Unsere Technologie/ Kerngeschäft eSaver® optimiert die Netzqualität durch präzise Messungen, Spannungsstabilisierung und Schwankungsausgleich, während sie Netzstörungen reduziert und die Energieeffizienz verbessert. Durch die Anwendung von Induktion werden Verzerrungsblindleistung reduziert und der Leistungsfaktor erhöht.

Die bewährte Präzision unserer Fachkräfte hat eSaver® maßgeblich dabei unterstützt, sein Geschäftsfeld zu erweitern sowie seine Weiterentwicklung und sein Wachstum voranzutreiben. Intelligente Sensoren bilden die Grundlage für die Anlagen- und Onlineverfügbarkeit und Kontrolle der Systeme. Unsere Kunden schätzen die präzise und langlebige Qualität unserer eSaver®-Produkte. Unsere hohen Qualitätsstandards werden durch den Betrieb einer eigenen Akademie unterstrichen, die ein integraler Bestandteil der Weiterentwicklung in der MSR Mess-, Steuer- und Regelungstechnik ist.

Die eSaver-Produkte finden Anwendung in der DACH-Region, wo hoher Energieverbrauch den Kostendruck erhöht, Netzqualität für die Versorgungssicherheit im Regelbetrieb mit Produktion von enormer Wichtigkeit ist und Produktionsunterbrechungen mit hohen Kosten verbunden sind. Unsere Kunden priorisieren die Verfügbarkeit ihrer Anlagen und die Netzqualität entsprechend.

 

Herausforderungen im Elektrohandwerk - Versorgungssicherheit in Verteilernetzen

Die moderne Energieversorgung steht vor zunehmenden Belastungen in Form von Oberschwingungen, Flicker und anderen Rückwirkungen auf das Netz, wie Spannungsschwankungen. Diese Störungen im Stromnetz können erhebliche wirtschaftliche Schäden verursachen, darunter Produktionsausfälle, Datenverluste und Beschädigungen von Produkten.

Das Elektrohandwerk spielt als Partner für Gewerbe, Industrie und Energieversorgern eine entscheidende Rolle in diesem Zusammenhang.

Ähnlich den Instandhaltungsabteilungen in der Industrie und anderen Bereichen müssen Elektrofachkräfte Stromversorgungsfehler identifizieren, gegebenenfalls mit Normvorgaben abgleichen und passende Lösungen vorschlagen, installieren und anwenden.

Die Lösung für Gewerbe, Industrie und Kommunen - eSaver Rekuperationsanlagen bieten eine wirtschaftlich sinnvolle Möglichkeit, langfristig Energiekosten zu senken.

Treten Sie dem Umweltbewusstsein bei! Modernisieren Sie Ihre vorhandene Stromverteilung.

Langfristige Kosteneinsparungen

Angesichts des kontinuierlichen Anstiegs der Energiekosten ist es wichtig, sich von dieser Kostensteigerung zu lösen. Mit eSaver können Sie Energie rekuperieren und Ihre Kosten unter Kontrolle halten.

Verbesserung der Netzqualität

Durch die Ergänzung Ihres Energieverteilers können Sie den Mehrwert für Ihre Infrastruktur steigern.

Staatliche Zuschüsse

Die öffentliche Hand unterstützt den Ausbau erneuerbarer Energien. Wir unterstützen Sie bei der Beantragung, um Ihre Investitionen zu entlasten.

Klimafreundlich

Verbessern Sie Ihr Image durch eine öffentlichkeitswirksame und umweltfreundliche Form der Stromrekuperation, die zur CO2-Reduzierung beiträgt und dem Klimawandel entgegenwirkt.

eSaver GmbH - Geschäftssitz Ehningen
Stärke durch geegenseitige Unterstützung
Ein Ansprechpartner

Wir setzen auf professionelle Systeme für die Energieverteilung, die auf Messtechnik zur Versorgungssicherheit und Energieoptimierung in Verteilernetzen setzen.

Verbessern Sie Ihr Image durch eine öffentlichkeitswirksame und umweltfreundliche Form der Stromrekuperation, die zur CO2-Reduzierung beiträgt und dem Klimawandel entgegenwirkt.

Leistungsangebot

Unsere Dienstleistungen: Ihr Rundum-Service für maximale Effizienz und Sicherheit

Ein Ansprechpartner

eSaver MSR Verfahren

 

Leistungsbeschreibung 1

Als Hersteller von eSaver Schaltanlagen bieten wir ein umfangreiches Sortiment der Schaltanlagen mit Sonderanfertigungen

bis 2500 kVA Leistung.

Unsere eSaver® Schaltanlagen bieten präzise Mess-, Steuer- und Regelungstechnik zur Sicherung der Netzqualität, Stabilisierung von Spannungsschwankungen, Reduzierung von Netzstörungen und Verbesserung der Energieeffizienz.

Der Transformator-Tiefpassfilter mit Gegeninduktion reduziert Verzerrungsblindleistung und erhöht den Leistungsfaktor, während die intelligente Tiefpassfilterung zur weiteren Effizienzsteigerung beiträgt.

Diese Anlagen werden vorwiegend in Gewerbe- und Industrieumgebungen eingesetzt und nach dem Trafo/NSHV in Betrieb genommen. Durch die präzise Regelung und Erfassung der Messdaten können der Energiebedarf und die Stromkosten signifikant gesenkt werden.

 

Online Fehlerfrüherkennung

Leistungsbeschreibung 2

Unsere automatische Online-Fehlerfrüherkennung erkennt Störungen im Verbrauchernetz frühzeitig. Ein stationäres Alarm-Monitoring-System informiert Sie in Echtzeit über Unregelmäßigkeiten im Stromverteilungssystem oder direkt an der Maschine, bevor erste Ausfallanzeichen auftreten.

Neue Herausforderungen erfordern innovative Lösungen. Die klassische Fehlersuche durch EMV-Einflüsse und Netzrückwirkungen erfolgt bisher lokal mit einem Netzanalyzer. Störungen im Stromverteilungssystem und an Maschinen treten jedoch oft sporadisch und an unterschiedlichen Stellen auf, ohne erkennbare Zusammenhänge. Manchmal müssen mehrere Messpunkte gleichzeitig aufgezeichnet werden.

Für diese Anforderungen ist das Alarm-Monitoring-System (AMS) ideal. Es nutzt drahtlose Miniatur-Sensorik und eine web-basierte grafische Auswertungsoberfläche. Voreingestellte Grenzwerte werden bei Über- oder Unterschreitung farblich hervorgehoben. Mit der drahtlosen Miniatur-Sensorik, der Empfangseinheit, dem WLAN- oder LAN-Netzwerk und einem PC lässt sich mit geringem Aufwand ein punktuelles Alarm-Monitoring-System in Anlagen oder an Maschinen per Funk realisieren.

 

EMV Netzqualität

Leistungsbeschreibung 3

EMV Netzqualität bezieht sich auf die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) und die Qualität des Stromnetzes. Sie spezifiziert die Anforderungen und Standards, die für die Stabilität, Zuverlässigkeit und Sicherheit elektrischer Systeme notwendig sind.

 

Unser Know-how in der Elektrotechnik und Industrieautomation ermöglicht es uns, EMV-Probleme in der Elektroinstallation, Steuerungstechnik und Dokumentation zu erkennen, geeignete Lösungen vorzuschlagen und erfolgreich umzusetzen. Unsere Fachkompetenz wird kontinuierlich durch regelmäßige Fortbildungen und aktuelle Informationen erweitert und gefestigt.

 

Um die Stabilität, Zuverlässigkeit und Sicherheit elektrischer Systeme zu gewährleisten, arbeiten wir nach strengen EMV-Normen und berücksichtigen wesentliche Komponenten:

  • Störaussendung: Wir definieren Grenzwerte für die elektromagnetische Strahlung, die von Geräten oder Systemen abgegeben werden darf, um Interferenzen zu minimieren.
  • Störfestigkeit: Unsere Geräte und Systeme sind so konzipiert, dass sie elektromagnetische Störungen tolerieren, ohne ihre Leistung zu beeinträchtigen.
  • Spannungsqualität: Wir legen Kriterien für die elektrische Spannung fest, einschließlich der Kontrolle von Spannungsschwankungen, harmonischen Verzerrungen und Unterbrechungen.
  • Netzstabilität: Unsere Anforderungen zielen darauf ab, Überlastungen, Spannungseinbrüche und andere Netzstörungen zu vermeiden, um eine stabile Stromversorgung zu sichern.
  • Erdung und Potentialausgleich: Wir spezifizieren Erdungssysteme und den Potentialausgleich, um die elektrische Sicherheit und die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) zu gewährleisten.

Die Details einer Leistungsbeschreibung für EMV und Netzqualität sind abhängig von den spezifischen Anforderungen des jeweiligen Systems, der Branche und den örtlichen Vorschriften.

Mit unserer Expertise stellen wir sicher, dass Ihre elektrischen Systeme den höchsten Standards entsprechen und zuverlässig, sicher und störungsfrei arbeiten.

 

Trafostationsbau

Leistungsbeschreibung 4

Versorgungsstationen und Trafostationen aus Stahlbeton, individuelle Schalthäuser und Bauwerke sowie elektrotechnischer Ausbau.

 

Wir bieten Qualität und Perfektion – schlüsselfertige Versorgungsstationen und Trafostationen die

Sämtliche Sicherheitszertifizierungen erfüllen – gebaut aus Stahlbeton.

Die Anforderungen im Markt haben sich verändert, insbesondere in Bezug auf die Typen von Stationen. Neben begehbaren und kompakten Trafostationen bieten wir flexible Lösungen für alle Arten von Versorgungsstationen an.

Da Qualität und Sicherheit für uns oberste Priorität haben, verzichten wir bewusst auf Kunststoff- und Blechstationen. Unsere Stahlbetonkörper sind langlebig und zuverlässig und bieten eine Lebensdauer von etwa 50 Jahren.

Die Bedürfnisse unserer Kunden sind heute sehr viel spezifischer und individueller geworden. Standardlösungen sind nicht mehr gefragt wie früher.

Jede Station wird individuell genau auf die Anforderungen unserer Kunden zugeschnitten.

 

Transformatoren für Trafostationen

Leistungsbeschreibung 5

Eine Trafostation wird verwendet, um Dreh- und Wechselstrom auf 400 und 230 Volt herabzuspannen und zu verteilen. Sie kommt vor allem bei Verbrauchergemeinschaften und Industriebetrieben zum Einsatz. Die Planung, Festlegung der Anzahl und Größe der Transformatoren sowie die Ausführung und der Betrieb werden in der Regel vom zuständigen Energieversorgungsunternehmen übernommen.

Die Installation und regelmäßige Wartung einer Trafostation muss von einem Fachbetrieb durchgeführt werden. Gesetzlich vorgeschrieben ist eine Überprüfung elektrischer Anlagen, einschließlich Trafostationen, mindestens alle vier Jahre. Eine jährliche Überprüfung ist jedoch empfehlenswert, um im Schadensfall den einwandfreien Zustand der Elektroanlage nachweisen zu können.

Gerne übernimmt eSaver die Planung und Installation Ihrer Trafostation, um sicherzustellen, dass alle Anforderungen erfüllt werden und Ihre Anlage optimal funktioniert. Vertrauen Sie auf unsere Expertise und Erfahrung für eine reibungslose und effiziente Umsetzung.

 

Mittelspannungsschaltanlagen

Leistungsbeschreibung 6

Mittelspannung umfasst typischerweise Spannungsebenen zwischen Niederspannung (z. B. 230 V in Haushalten) und Hochspannung (z. B. 110 kV in Übertragungsleitungen) und wird häufig in industriellen Anwendungen, großen Gewerbegebieten und teilweise auch in Wohngebieten verwendet.

 

Als Hersteller bieten wir unseren Kunden ein umfangreiches Sortiment für verschiedenste Anwendungen:

Mittelspannungs-Schaltanlagen

  • Einfach- und Doppelsammelschienenanlagen
  • Primär- und Sekundärschaltanlagen
  • Industrieanlagen in Zwei- und Dreikammerschottung
  • Festeinbau-, Einschub- und Fahrwagentechnik
  • Kompaktschaltanlagen
  • Sonderbauweisen (Schaltblöcke)
  • Kundenspezifische Sonderschaltgeräte

 

Mittelspannungs-Schaltgeräte

  • Innenraum-Lasttrenner, Trennschalter und Erdungsschalter (ein- und dreipolig)
  • Innenraum-Leistungsschalter (ölarm und Vakuum)
  • Freiluft-Lasttrenner (ölarm und Vakuum)
  • Schaltgeräte für Bahnanlagen
  • HH-Sicherungen
  • Kundenspezifische Schaltgeräte

 

Die genauen Details einer Leistungsbeschreibung für Mittelspannung variieren je nach den spezifischen Anforderungen des jeweiligen Systems, der Branche und den örtlichen Vorschriften.

 

Niederspannungsschaltanlagen

Leistungsbeschreibung 7

Solide Facharbeit, Zuverlässigkeit und Qualität setzen neue Maßstäbe.

 

Die Niederspannungshauptverteilung (NSHV) ist ein zentraler Bestandteil eines Stromverteilungssystems. Sie transformiert elektrische Energie von der Mittelspannungsebene auf die Niederspannungsebene und verteilt sie über verschiedene Stromkreise an die Verbraucher.

Unsere Leistungen in der Planung, Lieferung und Montage von Niederspannungsverteilern

Wir planen, liefern und montieren Niederspannungsverteiler und Hauptverteilungen unter Berücksichtigung von Wirtschaftlichkeit, Flexibilität, Sicherheit und Zuverlässigkeit, abgestimmt auf die spezifischen Bedürfnisse der einzelnen Verbraucher.

Alle Energieverbraucher einer Manufaktur oder eines Verwaltungsgebäudes müssen zuverlässig mit elektrischer Energie versorgt werden. Unsere Niederspannungsverteiler werden so projektiert, dass sie den betrieblichen Anforderungen und den Bedingungen ihres Aufstellungsortes entsprechen. Sie ermöglichen das Schalten, Schützen und Überwachen der angeschlossenen Verbraucher sowie der Kabel und Leitungen.

Die genauen Details einer Leistungsbeschreibung für Niederspannungshauptverteilungen variieren je nach den spezifischen Anforderungen des Projekts, den örtlichen Vorschriften und den geltenden elektrotechnischen Normen.

Gemeinsam mit Ihnen finden wir die passende Lösung für Ihr Unternehmen!

 

Blindstromkompensation

Leistungsbeschreibung 8

Wir bieten Blindstromkompensationsanlagen mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis an.

Die Kompensation von Blindstrom verringert Energieverluste und optimiert Transformatoren, Kabel, Sammelschienen sowie Schalt- und Schutzvorrichtungen. Betreiber industrieller Elektroinstallationen profitieren durch höhere Energieeffizienz. Eine gut kompensierte Anlage reduziert Energieverluste und Spannungsabfälle, wodurch die Nutzung elektrischer Geräte effizienter wird.

Ein höherer Leistungsfaktor (cos φ) führt zu einer stabileren elektrischen Verteilung. Energieunternehmen belohnen industrielle Anwender, die die vorgegebenen Grenzwerte unterschreiten. Üblicherweise liegt der Leistungsfaktor zwischen 0,9 und 0,95.

In Verbindung mit der eSaver Technik ist es besonders wichtig, den Leistungsfaktor optimal zu halten. Die genauen Details einer Blindstromkompensationslösung variieren je nach den spezifischen Anforderungen des elektrischen Netzes, den örtlichen Vorschriften und den geltenden elektrotechnischen Normen.

Eine effektive Blindstromkompensation kann entweder dezentral, direkt an den Verbrauchern, oder zentral, mit einer automatischen Kondensatorbank, durchgeführt werden.

Die Wahl der Kompensationsart hängt vom Lastzyklus, der Lastverteilung und der Art der Verbraucher ab. Automatische Korrektursysteme, die Kondensatorbänke in mehrere Stufen unterteilen, sind empfehlenswert bei stark schwankender Blindleistung.

In vielen Fällen amortisieren sich die Kosten für die Installation einer Blindstromkompensationsanlage innerhalb weniger Jahre.

 

Programmierleistung

Leistungsbeschreibung 9

Software-Programmierung: Ihr Schlüssel zur Digitalisierung

In der heutigen Zeit ist Software das Rückgrat jeder modernen Organisation. Ob interne Prozesse oder Kundenschnittstellen – maßgeschneiderte Softwarelösungen sind unerlässlich. Unser Team von Experten entwickelt individuelle Software, die perfekt auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist, egal ob Sie ein kleines Start-up oder ein etabliertes Unternehmen sind.

Unsere Leistungen:

Programmiersprachen und Software:

Siemens S5, S7, TIA V13, V15.1 – V18

Eaton XSOFT 3.5.17

Codesys V2.3.9 und V3.5.18

LASAL (Sigmatek)

UNIT 4.0 (Schneider Electric)

BOSCH Rexroth (IntraWorks)

RS-Logix 500, 5000 und Studio 5000

 

Panel Erstellung:

WinCCFlex 2005 – 2008

EATON Galileo

BOSCH Rexroth (VI-Composer)

LASAL HMI (Sigmatek)

 

Unsere Expertise:

Wir bieten Ihnen maßgeschneiderte Softwarelösungen von der Konzeption bis zur Implementierung. Unsere langjährige Erfahrung und unser Einsatz modernster Technologien gewährleisten, dass Ihre Software optimal auf Ihre Anforderungen zugeschnitten ist und zukünftige Entwicklungen berücksichtigt.

Egal, ob Sie eine Desktop-Anwendung, eine Web-Anwendung oder eine mobile App benötigen – wir haben das Know-how und die Erfahrung, um Ihnen die perfekte Lösung zu bieten. Dabei legen wir besonderen Wert auf benutzerfreundliche Oberflächen, die eine intuitive Bedienung ermöglichen.

Warum uns wählen?

Skalierbare Lösungen: Unsere Software passt sich Ihren wachsenden Anforderungen an.

Umfassende Wartung und Support: Wir stellen sicher, dass Ihre Software stets auf dem neuesten Stand ist und reibungslos läuft.

Innovative Ansätze: Wir setzen auf moderne Technologien und innovative Methoden, um Ihnen die bestmögliche Lösung zu bieten.

Vertrauen Sie uns als Ihrem Partner für Software-Programmierung und seien Sie sicher, dass Ihre Anforderungen erfüllt werden. Kontaktieren Sie uns noch heute, um mehr darüber zu erfahren, wie wir Ihnen helfen können, Ihre digitalen Ziele zu erreichen.

 

Prima TRAFO Reinigung

Leistungsbeschreibung 10

Warum sollten Sie Ihre Transformatoren und Trafostationen regelmäßig reinigen?

Transformatoren sind entscheidende Komponenten im Stromnetz und müssen regelmäßig gewartet und gereinigt werden, um eine optimale Leistung und Zuverlässigkeit sicherzustellen.

Neben der Wiederholungsprüfung ortsfester elektrischer Betriebsmittel (DGUV A3, BGV A3, DIN VDE 701-702, BetrSichV) ist die regelmäßige Reinigung Ihrer Transformatoren und Trafostationen essenziell, um die Funktionsfähigkeit und Sicherheit Ihrer elektrischen Anlagen zu gewährleisten.

Eine gründliche Reinigung entfernt Staub und Ablagerungen von Transformatoren, Anschlüssen und Geräten. Dadurch wird die Gefahr von Kriechströmen und übermäßiger Wärmeentwicklung erheblich reduziert. Ohne regelmäßige Pflege kann es zu Bränden oder Ausfällen der Anlagen kommen, was Ihre Produktion gefährden könnte.

Zusätzlich können Sie durch regelmäßige Reinigungen auch bei Ihrem Versicherer positiv auffallen.

Wie läuft eine Reinigung von Transformatoren und Trafostationen ab?

Für die Dauer der Reinigung muss der Transformator durch unser Fachpersonal zunächst stromlos geschaltet werden. Dies erfolgt selbstverständlich in enger Abstimmung mit Ihnen und kann auch an Wochenenden, Feiertagen oder Brückentagen durchgeführt werden.

Der Ablauf einer Reinigung umfasst folgende Schritte:

Überprüfung der Trafostation:

Innen und außen werden alle Komponenten der Trafostation inspiziert. Verstopfte Abflüsse, Regenrinnen oder Lüftungsgitter werden gereinigt.

Grobe Reinigung:

Grobe Verunreinigungen werden entfernt. Loser Schmutz an Oberflächen, Kabelanschlüssen und Stromschienen wird abgesaugt.

Feinreinigung:

Eine gründliche Feinreinigung erfolgt, bei der auch die Böden ober- und unterhalb von Doppelböden berücksichtigt werden. Gleichzeitig werden die elektrischen Einrichtungen und Verbindungsstellen sorgfältig geprüft. Mängel, die nicht sofort behoben werden können, werden in einem Protokoll festgehalten und dem Auftraggeber gemeldet.

Nach etwa 2 bis 3 Stunden wird der Transformator wieder unter Strom gesetzt, und der Normalbetrieb Ihrer Produktionsstätte oder des betroffenen Werksteils kann wieder aufgenommen werden.

Reinigungsmaterialien:

Reinigungsdienstleistung für Transformatoren

Unsere Reinigungsmaterialien und -chemikalien sind speziell für die empfindlichen Komponenten von Transformatoren entwickelt. Sie sind umweltfreundlich und entsprechen den höchsten Sicherheitsstandards, um Schäden zu vermeiden und den gesetzlichen Vorschriften zu entsprechen.

Arbeitssicherheit:

  • Einhaltung von Arbeitssicherheitsrichtlinien und -verfahren während der Reinigungsarbeiten.
  • Verwendung persönlicher Schutzausrüstung.
  • Einhaltung von Arbeitshöhenbeschränkungen und Sicherheitsvorkehrungen gegen elektrische Gefahren.

Abfallentsorgung:

  • Ordnungsgemäße Entsorgung von Reinigungsabfällen, Chemikalien und Rückständen gemäß den örtlichen Vorschriften und Umweltstandards.

Qualitätskontrolle:

  • Verfahren zur Qualitätskontrolle und Inspektion der gereinigten Transformatoren.
  • Sicherstellung, dass die Transformatoren den erforderlichen Standards und Spezifikationen entsprechen.

Dokumentation:

  • Erstellung von Berichten, Protokollen und anderen Dokumentationen über die durchgeführten Reinigungsarbeiten.
  • Erfassung des vorherigen und nachherigen Zustands der Transformatoren sowie der verwendeten Methoden und Materialien.

Die genauen Details unserer Reinigungsdienstleistung für Transformatoren können je nach spezifischen Anforderungen, örtlichen Vorschriften und Standards der Wartung und Reinigung von elektrischen Anlagen variieren.

Für ein individuelles Angebot teilen Sie uns bitte den zu reinigenden Transformator mit, einschließlich Typ, Größe, Standort und Zustand.

 

TRAFO Wartung

Leistungsbeschreibung 11

Trafowartung

Regelmäßige Wartung und Überprüfung von Transformatoren

Die regelmäßige Überprüfung und Wartung von Transformatoren ist gesetzlich vorgeschrieben und entscheidend für ihre Funktionstüchtigkeit und Sicherheit. Transformatoren sind wesentliche Bestandteile von Energieübertragungs- und Verteilungssystemen, deren Effizienz und Lebensdauer stark von regelmäßigen Wartungsarbeiten abhängen. Viele alte Transformatoren werden weiterhin genutzt und sind heute oft höheren Belastungen ausgesetzt, was die Alterung ihrer Kernkomponenten beschleunigt.

Wartungsarten:

  • Prädiktive Wartung: Nutzt Daten und Analysen, um potenzielle Probleme frühzeitig zu erkennen.
  • Präventive Wartung: Umfasst regelmäßige Inspektionen und Eingriffe, um Störungen zu verhindern.
  • Korrektive Wartung: Wird bei Fehlern oder Ausfällen durchgeführt und umfasst Reparaturen oder den Austausch beschädigter Komponenten.

 

Wartungsmaßnahmen:

  • Einfache Wartung: Regelmäßige Reinigung, Temperatur- und Geräuschmessungen, Freihalten des Bereichs um den Transformator.
  • Umfassende Wartung: Temperaturmessungen der Wicklungen, visuelle Überprüfungen, Tests der Isolationswiderstände und Turns Ratio Tests für Trockentransformatoren.
  • Ölanalysen: Für flüssigkeitsgekühlte Transformatoren sind regelmäßige Tests des Transformatoröls (z.B. dielektrische Festigkeit, Säurezahl, Farbe, gelöste brennbare Gase) wichtig, um den Zustand der Isolation und mögliche Lichtbögen zu erkennen.

 

Wichtigkeit der Wartung:

Regelmäßige Wartung hilft, unvorhergesehene Ausfälle und die damit verbundenen Kosten zu vermeiden. Sie gewährleistet die Betriebssicherheit und Effizienz der Transformatoren, unterstützt einen stetigen und zuverlässigen Stromfluss und trägt dazu bei, die Lebensdauer der Geräte zu verlängern.

Unser Team bietet umfassende Wartungs- und Überprüfungsdienste, um sicherzustellen, dass Ihre Transformatoren in einwandfreiem Zustand bleiben. Kontaktieren Sie uns, um mehr über unsere Dienstleistungen zu erfahren.

 

Produkte

Ressourcen schonen, nachhaltig leben und gleichzeitig den Wohlstand sichern, Investition in zukunftsfähige und grüne Technologien

Ein Ansprechpartner in der Eneregieverteilung

Die genauen Details einer Leistungsbeschreibung für die Energieverteilung hängt von den spezifischen Anforderungen des Projekts, den örtlichen Vorschriften und den Normen der Elektrotechnik ab.

2500 kVA eSaver Tiefpassfilter

eSaver Tiefpassfilter 2500 kVA

Der eSaver® ist ein hochentwickeltes Energiesparsystem, das darauf abzielt, den Stromverbrauch von Unternehmen erheblich zu reduzieren und gleichzeitig die Netzqualität zu verbessern. Hier sind die wesentlichen Merkmale und Vorteile des eSaver® im Detail:

  1. Technische Eigenschaften:

    • Der eSaver® beinhaltet sowohl Hardware- als auch Softwarekomponenten und arbeitet als steuerbarer Transformator, der als induktiver Tiefpassfilter fungiert.
    • Netzverunreinigungen und unerwünschte Stromoberschwingungen sowie höherfrequente Ströme werden durch die Induktivitäten gedämpft, was zu einer Glättung des Stroms und einer Verbesserung der Netzqualität führt.
  2. Energieeinsparung und Umweltvorteile:

    • Der eSaver® ermöglicht eine umfassende Reduzierung des Stromverbrauchs direkt an der Hauptstromzuleitung eines Unternehmens. Dies führt zu signifikanten Energieeinsparungen über den gesamten Strombedarf hinweg.
    • Die Installation hilft bei der Erfassung von Energieströmen und kann als Nachweis der erzielten Einsparungen dienen. Diese Daten sind nützlich für Zertifizierungen nach DIN ISO 50001 oder EMAS.
    • Die CO₂-Reduktion durch den Einsatz des eSaver® beträgt einen erheblichen Beitrag zum Umweltschutz.
  3. Wirtschaftlichkeit und Ersparnis:

    • Die Investitionskosten für den eSaver® betragen zwischen 80.000,00 €  -600.000,00 €, wobei die Förderung durch BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) bis zu 45% der förderfähigen Investitionskosten decken kann.
    • Die durchschnittliche jährliche Ersparnis unserer gesamten Referenzen und Kunden liegt bei etwa 13% der Stromkosten.
    • Return on Investment (ROI)  2- 8 Jahre.
  4. Installations- und Betriebskosten:

    • Der eSaver® wird nach Bestellung und Zahlungseingang produziert und installiert. Die Umsetzung der Maßnahme beginnt unmittelbar nach dem Erhalt des Bescheides, sofern der unterschriebene Auftrag vorliegt.
    • Die jährlichen Wartungskosten sind optional und können in einem Wartungsvertrag pauschal vereinbart werden, was Monitoring, Fernwartung und Wärmebildaufnahmen einschließt.
  5. Zusätzliche Leistungen:

    • Der eSaver® wird mit einem Web-Interface für direkte Auswertung und Analyse geliefert, das aus einem Router, einem Energiemanagementsystem und einem VPN-Client besteht. Dies ermöglicht eine dreijährige Internetanbindung zur kontinuierlichen Überwachung und Optimierung der Energienutzung.
  6. Fördermöglichkeiten:

    • Unternehmen erhalten bis zu 45 % Förderung, wobei der maximale Investitionszuschuss 10 Millionen Euro pro Unternehmensstandort beträgt.

Insgesamt bietet der eSaver® eine robuste Lösung zur Senkung der Energiekosten, Verbesserung der Netzqualität und Reduktion der CO₂-Emissionen, was ihn zu einer wertvollen Investition für Unternehmen macht, die sowohl wirtschaftliche als auch ökologische Ziele verfolgen.

2000 kVA eSaver Tiefpassfilter

Energieoptimierung 2000 kVA eSaver Tiefpassfilter

Der eSaver® ist ein hochentwickeltes Energiesparsystem, das darauf abzielt, den Stromverbrauch von Unternehmen erheblich zu reduzieren und gleichzeitig die Netzqualität zu verbessern. Hier sind die wesentlichen Merkmale und Vorteile des eSaver® im Detail:

  1. Technische Eigenschaften:

    • Der eSaver® beinhaltet sowohl Hardware- als auch Softwarekomponenten und arbeitet als steuerbarer Transformator, der als induktiver Tiefpassfilter fungiert.
    • Netzverunreinigungen und unerwünschte Stromoberschwingungen sowie höherfrequente Ströme werden durch die Induktivitäten gedämpft, was zu einer Glättung des Stroms und einer Verbesserung der Netzqualität führt.
  2. Energieeinsparung und Umweltvorteile:

    • Der eSaver® ermöglicht eine umfassende Reduzierung des Stromverbrauchs direkt an der Hauptstromzuleitung eines Unternehmens. Dies führt zu signifikanten Energieeinsparungen über den gesamten Strombedarf hinweg.
    • Die Installation hilft bei der Erfassung von Energieströmen und kann als Nachweis der erzielten Einsparungen dienen. Diese Daten sind nützlich für Zertifizierungen nach DIN ISO 50001 oder EMAS.
    • Die CO₂-Reduktion durch den Einsatz des eSaver® beträgt einen erheblichen Beitrag zum Umweltschutz.
  3. Wirtschaftlichkeit und Ersparnis:

    • Die Investitionskosten für den eSaver® betragen zwischen 80.000,00 € - 600.000,00 €, wobei die Förderung durch BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) bis zu 45% der förderfähigen Investitionskosten decken kann.
    • Die durchschnittliche jährliche Ersparnis unserer gesamten Referenzen und Kunden liegt bei etwa 13% der Stromkosten.
    • Return on Investment (ROI)  2- 8 Jahre.
  4. Installations- und Betriebskosten:

    • Der eSaver® wird nach Bestellung und Zahlungseingang produziert und installiert. Die Umsetzung der Maßnahme beginnt unmittelbar nach dem Erhalt des Bescheides, sofern der unterschriebene Auftrag vorliegt.
    • Die jährlichen Wartungskosten sind optional und können in einem Wartungsvertrag pauschal vereinbart werden, was Monitoring, Fernwartung und Wärmebildaufnahmen einschließt.
  5. Zusätzliche Leistungen:

    • Der eSaver® wird mit einem Web-Interface für direkte Auswertung und Analyse geliefert, das aus einem Router, einem Energiemanagementsystem und einem VPN-Client besteht. Dies ermöglicht eine dreijährige Internetanbindung zur kontinuierlichen Überwachung und Optimierung der Energienutzung.
  6. Fördermöglichkeiten:

    • Unternehmen erhalten bis zu 45 % Förderung, wobei der maximale Investitionszuschuss 10 Millionen Euro pro Unternehmensstandort beträgt.

Insgesamt bietet der eSaver® eine robuste Lösung zur Senkung der Energiekosten, Verbesserung der Netzqualität und Reduktion der CO₂-Emissionen, was ihn zu einer wertvollen Investition für Unternehmen macht, die sowohl wirtschaftliche als auch ökologische Ziele verfolgen.

1600 kVA eSaver Tiefpassfilter im Bau

1600 kVA eSaver Tiefpassfilter

Der eSaver® ist ein hochentwickeltes Energiesparsystem, das darauf abzielt, den Stromverbrauch von Unternehmen erheblich zu reduzieren und gleichzeitig die Netzqualität zu verbessern. Hier sind die wesentlichen Merkmale und Vorteile des eSaver® im Detail:

  1. Technische Eigenschaften:

    • Der eSaver® beinhaltet sowohl Hardware- als auch Softwarekomponenten und arbeitet als steuerbarer Transformator, der als induktiver Tiefpassfilter fungiert.
    • Netzverunreinigungen und unerwünschte Stromoberschwingungen sowie höherfrequente Ströme werden durch die Induktivitäten gedämpft, was zu einer Glättung des Stroms und einer Verbesserung der Netzqualität führt.
  2. Energieeinsparung und Umweltvorteile:

    • Der eSaver® ermöglicht eine umfassende Reduzierung des Stromverbrauchs direkt an der Hauptstromzuleitung eines Unternehmens. Dies führt zu signifikanten Energieeinsparungen über den gesamten Strombedarf hinweg.
    • Die Installation hilft bei der Erfassung von Energieströmen und kann als Nachweis der erzielten Einsparungen dienen. Diese Daten sind nützlich für Zertifizierungen nach DIN ISO 50001 oder EMAS.
    • Die CO₂-Reduktion durch den Einsatz des eSaver® beträgt einen erheblichen Beitrag zum Umweltschutz.
  3. Wirtschaftlichkeit und Ersparnis:

    • Die Investitionskosten für den eSaver® betragen zwischen 80.000,00 € - 600.000,00 €, wobei die Förderung durch BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) bis zu 45% der förderfähigen Investitionskosten decken kann.
    • Die durchschnittliche jährliche Ersparnis unserer gesamten Referenzen und Kunden liegt bei etwa 13% der Stromkosten.
    • Return on Investment (ROI)  2- 8 Jahre.
  4. Installations- und Betriebskosten:

    • Der eSaver® wird nach Bestellung und Zahlungseingang produziert und installiert. Die Umsetzung der Maßnahme beginnt unmittelbar nach dem Erhalt des Bescheides, sofern der unterschriebene Auftrag vorliegt.
    • Die jährlichen Wartungskosten sind optional und können in einem Wartungsvertrag pauschal vereinbart werden, was Monitoring, Fernwartung und Wärmebildaufnahmen einschließt.
  5. Zusätzliche Leistungen:

    • Der eSaver® wird mit einem Web-Interface für direkte Auswertung und Analyse geliefert, das aus einem Router, einem Energiemanagementsystem und einem VPN-Client besteht. Dies ermöglicht eine dreijährige Internetanbindung zur kontinuierlichen Überwachung und Optimierung der Energienutzung.
  6. Fördermöglichkeiten:

    • Unternehmen erhalten bis zu 45 % Förderung, wobei der maximale Investitionszuschuss 10 Millionen Euro pro Unternehmensstandort beträgt.

Insgesamt bietet der eSaver® eine robuste Lösung zur Senkung der Energiekosten, Verbesserung der Netzqualität und Reduktion der CO₂-Emissionen, was ihn zu einer wertvollen Investition für Unternehmen macht, die sowohl wirtschaftliche als auch ökologische Ziele verfolgen.

1300 kVA eSaver Tiefpassfilter

1300 kVA eSaver Tiefpassfilter

Der eSaver® ist ein hochentwickeltes Energiesparsystem, das darauf abzielt, den Stromverbrauch von Unternehmen erheblich zu reduzieren und gleichzeitig die Netzqualität zu verbessern. Hier sind die wesentlichen Merkmale und Vorteile des eSaver® im Detail:

  1. Technische Eigenschaften:

    • Der eSaver® beinhaltet sowohl Hardware- als auch Softwarekomponenten und arbeitet als steuerbarer Transformator, der als induktiver Tiefpassfilter fungiert.
    • Netzverunreinigungen und unerwünschte Stromoberschwingungen sowie höherfrequente Ströme werden durch die Induktivitäten gedämpft, was zu einer Glättung des Stroms und einer Verbesserung der Netzqualität führt.
  2. Energieeinsparung und Umweltvorteile:

    • Der eSaver® ermöglicht eine umfassende Reduzierung des Stromverbrauchs direkt an der Hauptstromzuleitung eines Unternehmens. Dies führt zu signifikanten Energieeinsparungen über den gesamten Strombedarf hinweg.
    • Die Installation hilft bei der Erfassung von Energieströmen und kann als Nachweis der erzielten Einsparungen dienen. Diese Daten sind nützlich für Zertifizierungen nach DIN ISO 50001 oder EMAS.
    • Die CO₂-Reduktion durch den Einsatz des eSaver® beträgt einen erheblichen Beitrag zum Umweltschutz.
  3. Wirtschaftlichkeit und Ersparnis:

    • Die Investitionskosten für den eSaver® betragen zwischen 80.000,00 € - 600.000,00 €, wobei die Förderung durch BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) bis zu 45% der förderfähigen Investitionskosten decken kann.
    • Die durchschnittliche jährliche Ersparnis unserer gesamten Referenzen und Kunden liegt bei etwa 13% der Stromkosten.
    • Return on Investment (ROI)  2- 8 Jahre.
  4. Installations- und Betriebskosten:

    • Der eSaver® wird nach Bestellung und Zahlungseingang produziert und installiert. Die Umsetzung der Maßnahme beginnt unmittelbar nach dem Erhalt des Bescheides, sofern der unterschriebene Auftrag vorliegt.
    • Die jährlichen Wartungskosten sind optional und können in einem Wartungsvertrag pauschal vereinbart werden, was Monitoring, Fernwartung und Wärmebildaufnahmen einschließt.
  5. Zusätzliche Leistungen:

    • Der eSaver® wird mit einem Web-Interface für direkte Auswertung und Analyse geliefert, das aus einem Router, einem Energiemanagementsystem und einem VPN-Client besteht. Dies ermöglicht eine dreijährige Internetanbindung zur kontinuierlichen Überwachung und Optimierung der Energienutzung.
  6. Fördermöglichkeiten:

    • Unternehmen erhalten bis zu 45 % Förderung, wobei der maximale Investitionszuschuss 10 Millionen Euro pro Unternehmensstandort beträgt.

Insgesamt bietet der eSaver® eine robuste Lösung zur Senkung der Energiekosten, Verbesserung der Netzqualität und Reduktion der CO₂-Emissionen, was ihn zu einer wertvollen Investition für Unternehmen macht, die sowohl wirtschaftliche als auch ökologische Ziele verfolgen.

1000 kVA eSaver Tiefpassfilter

1000 kVA eSaver Tiefpassfilter

Der eSaver® ist ein hochentwickeltes Energiesparsystem, das darauf abzielt, den Stromverbrauch von Unternehmen erheblich zu reduzieren und gleichzeitig die Netzqualität zu verbessern. Hier sind die wesentlichen Merkmale und Vorteile des eSaver® im Detail:

  1. Technische Eigenschaften:

    • Der eSaver® beinhaltet sowohl Hardware- als auch Softwarekomponenten und arbeitet als steuerbarer Transformator, der als induktiver Tiefpassfilter fungiert.
    • Netzverunreinigungen und unerwünschte Stromoberschwingungen sowie höherfrequente Ströme werden durch die Induktivitäten gedämpft, was zu einer Glättung des Stroms und einer Verbesserung der Netzqualität führt.
  2. Energieeinsparung und Umweltvorteile:

    • Der eSaver® ermöglicht eine umfassende Reduzierung des Stromverbrauchs direkt an der Hauptstromzuleitung eines Unternehmens. Dies führt zu signifikanten Energieeinsparungen über den gesamten Strombedarf hinweg.
    • Die Installation hilft bei der Erfassung von Energieströmen und kann als Nachweis der erzielten Einsparungen dienen. Diese Daten sind nützlich für Zertifizierungen nach DIN ISO 50001 oder EMAS.
    • Die CO₂-Reduktion durch den Einsatz des eSaver® beträgt einen erheblichen Beitrag zum Umweltschutz.
  3. Wirtschaftlichkeit und Ersparnis:

    • Die Investitionskosten für den eSaver® betragen zwischen 80.000,00 € - 600.000,00 €, wobei die Förderung durch BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) bis zu 45% der förderfähigen Investitionskosten decken kann.
    • Die durchschnittliche jährliche Ersparnis unserer gesamten Referenzen und Kunden liegt bei etwa 13% der Stromkosten.
    • Return on Investment (ROI)  2- 8 Jahre.
  4. Installations- und Betriebskosten:

    • Der eSaver® wird nach Bestellung und Zahlungseingang produziert und installiert. Die Umsetzung der Maßnahme beginnt unmittelbar nach dem Erhalt des Bescheides, sofern der unterschriebene Auftrag vorliegt.
    • Die jährlichen Wartungskosten sind optional und können in einem Wartungsvertrag pauschal vereinbart werden, was Monitoring, Fernwartung und Wärmebildaufnahmen einschließt.
  5. Zusätzliche Leistungen:

    • Der eSaver® wird mit einem Web-Interface für direkte Auswertung und Analyse geliefert, das aus einem Router, einem Energiemanagementsystem und einem VPN-Client besteht. Dies ermöglicht eine dreijährige Internetanbindung zur kontinuierlichen Überwachung und Optimierung der Energienutzung.
  6. Fördermöglichkeiten:

    • Unternehmen erhalten bis zu 45 % Förderung, wobei der maximale Investitionszuschuss 10 Millionen Euro pro Unternehmensstandort beträgt.

Insgesamt bietet der eSaver® eine robuste Lösung zur Senkung der Energiekosten, Verbesserung der Netzqualität und Reduktion der CO₂-Emissionen, was ihn zu einer wertvollen Investition für Unternehmen macht, die sowohl wirtschaftliche als auch ökologische Ziele verfolgen.

800 kVA eSaver Tiefpassfilter

800 kVA eSaver Tiefpassfilter

Der eSaver® ist ein hochentwickeltes Energiesparsystem, das darauf abzielt, den Stromverbrauch von Unternehmen erheblich zu reduzieren und gleichzeitig die Netzqualität zu verbessern. Hier sind die wesentlichen Merkmale und Vorteile des eSaver® im Detail:

  1. Technische Eigenschaften:

    • Der eSaver® beinhaltet sowohl Hardware- als auch Softwarekomponenten und arbeitet als steuerbarer Transformator, der als induktiver Tiefpassfilter fungiert.
    • Netzverunreinigungen und unerwünschte Stromoberschwingungen sowie höherfrequente Ströme werden durch die Induktivitäten gedämpft, was zu einer Glättung des Stroms und einer Verbesserung der Netzqualität führt.
  2. Energieeinsparung und Umweltvorteile:

    • Der eSaver® ermöglicht eine umfassende Reduzierung des Stromverbrauchs direkt an der Hauptstromzuleitung eines Unternehmens. Dies führt zu signifikanten Energieeinsparungen über den gesamten Strombedarf hinweg.
    • Die Installation hilft bei der Erfassung von Energieströmen und kann als Nachweis der erzielten Einsparungen dienen. Diese Daten sind nützlich für Zertifizierungen nach DIN ISO 50001 oder EMAS.
    • Die CO₂-Reduktion durch den Einsatz des eSaver® beträgt einen erheblichen Beitrag zum Umweltschutz.
  3. Wirtschaftlichkeit und Ersparnis:

    • Die Investitionskosten für den eSaver® betragen zwischen 80.000,00 € - 600.000,00 €, wobei die Förderung durch BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) bis zu 45% der förderfähigen Investitionskosten decken kann.
    • Die durchschnittliche jährliche Ersparnis unserer gesamten Referenzen und Kunden liegt bei etwa 13% der Stromkosten.
    • Return on Investment (ROI)  2- 8 Jahre.
  4. Installations- und Betriebskosten:

    • Der eSaver® wird nach Bestellung und Zahlungseingang produziert und installiert. Die Umsetzung der Maßnahme beginnt unmittelbar nach dem Erhalt des Bescheides, sofern der unterschriebene Auftrag vorliegt.
    • Die jährlichen Wartungskosten sind optional und können in einem Wartungsvertrag pauschal vereinbart werden, was Monitoring, Fernwartung und Wärmebildaufnahmen einschließt.
  5. Zusätzliche Leistungen:

    • Der eSaver® wird mit einem Web-Interface für direkte Auswertung und Analyse geliefert, das aus einem Router, einem Energiemanagementsystem und einem VPN-Client besteht. Dies ermöglicht eine dreijährige Internetanbindung zur kontinuierlichen Überwachung und Optimierung der Energienutzung.
  6. Fördermöglichkeiten:

    • Unternehmen erhalten bis zu 45 % Förderung, wobei der maximale Investitionszuschuss 10 Millionen Euro pro Unternehmensstandort beträgt.

Insgesamt bietet der eSaver® eine robuste Lösung zur Senkung der Energiekosten, Verbesserung der Netzqualität und Reduktion der CO₂-Emissionen, was ihn zu einer wertvollen Investition für Unternehmen macht, die sowohl wirtschaftliche als auch ökologische Ziele verfolgen.

600 - 630 kVA eSaver Tiefpassfilter

600 - 630 kVA eSaver Tiefpassfilter

Der eSaver® ist ein hochentwickeltes Energiesparsystem, das darauf abzielt, den Stromverbrauch von Unternehmen erheblich zu reduzieren und gleichzeitig die Netzqualität zu verbessern. Hier sind die wesentlichen Merkmale und Vorteile des eSaver® im Detail:

  1. Technische Eigenschaften:

    • Der eSaver® beinhaltet sowohl Hardware- als auch Softwarekomponenten und arbeitet als steuerbarer Transformator, der als induktiver Tiefpassfilter fungiert.
    • Netzverunreinigungen und unerwünschte Stromoberschwingungen sowie höherfrequente Ströme werden durch die Induktivitäten gedämpft, was zu einer Glättung des Stroms und einer Verbesserung der Netzqualität führt.
  2. Energieeinsparung und Umweltvorteile:

    • Der eSaver® ermöglicht eine umfassende Reduzierung des Stromverbrauchs direkt an der Hauptstromzuleitung eines Unternehmens. Dies führt zu signifikanten Energieeinsparungen über den gesamten Strombedarf hinweg.
    • Die Installation hilft bei der Erfassung von Energieströmen und kann als Nachweis der erzielten Einsparungen dienen. Diese Daten sind nützlich für Zertifizierungen nach DIN ISO 50001 oder EMAS.
    • Die CO₂-Reduktion durch den Einsatz des eSaver® beträgt einen erheblichen Beitrag zum Umweltschutz.
  3. Wirtschaftlichkeit und Ersparnis:

    • Die Investitionskosten für den eSaver® betragen zwischen 80.000,00 € - 600.000,00 €, wobei die Förderung durch BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) bis zu 45% der förderfähigen Investitionskosten decken kann.
    • Die durchschnittliche jährliche Ersparnis unserer gesamten Referenzen und Kunden liegt bei etwa 13% der Stromkosten.
    • Return on Investment (ROI)  2- 8 Jahre.
  4. Installations- und Betriebskosten:

    • Der eSaver® wird nach Bestellung und Zahlungseingang produziert und installiert. Die Umsetzung der Maßnahme beginnt unmittelbar nach dem Erhalt des Bescheides, sofern der unterschriebene Auftrag vorliegt.
    • Die jährlichen Wartungskosten sind optional und können in einem Wartungsvertrag pauschal vereinbart werden, was Monitoring, Fernwartung und Wärmebildaufnahmen einschließt.
  5. Zusätzliche Leistungen:

    • Der eSaver® wird mit einem Web-Interface für direkte Auswertung und Analyse geliefert, das aus einem Router, einem Energiemanagementsystem und einem VPN-Client besteht. Dies ermöglicht eine dreijährige Internetanbindung zur kontinuierlichen Überwachung und Optimierung der Energienutzung.
  6. Fördermöglichkeiten:

    • Unternehmen erhalten bis zu 45 % Förderung, wobei der maximale Investitionszuschuss 10 Millionen Euro pro Unternehmensstandort beträgt.

Insgesamt bietet der eSaver® eine robuste Lösung zur Senkung der Energiekosten, Verbesserung der Netzqualität und Reduktion der CO₂-Emissionen, was ihn zu einer wertvollen Investition für Unternehmen macht, die sowohl wirtschaftliche als auch ökologische Ziele verfolgen.

Mittelspannungsanlagen, effizient und zuverlässig für optimale Energieeinsparung und Netzqualität

Mittelspannungsschalttanlagen

Mittelspannung umfasst typischerweise Spannungsebenen zwischen Niederspannung (z. B. 230 V in Haushalten) und Hochspannung (z. B. 110 kV in Übertragungsleitungen) und wird häufig in industriellen Anwendungen, großen Gewerbegebieten und teilweise auch in Wohngebieten verwendet.

 

Als Hersteller bieten wir unseren Kunden ein umfangreiches Sortiment für verschiedenste Anwendungen:

Mittelspannungs-Schaltanlagen

  • Einfach- und Doppelsammelschienenanlagen
  • Primär- und Sekundärschaltanlagen
  • Industrieanlagen in Zwei- und Dreikammerschottung
  • Festeinbau-, Einschub- und Fahrwagentechnik
  • Kompaktschaltanlagen
  • Sonderbauweisen (Schaltblöcke)
  • Kundenspezifische Sonderschaltgeräte

 

Mittelspannungs-Schaltgeräte

  • Innenraum-Lasttrenner, Trennschalter und Erdungsschalter (ein- und dreipolig)
  • Innenraum-Leistungsschalter (ölarm und Vakuum)
  • Freiluft-Lasttrenner (ölarm und Vakuum)
  • Schaltgeräte
  • HH-Sicherungen
  • Kundenspezifische Schaltgeräte

 

Die genauen Details einer Leistungsbeschreibung für Mittelspannung variieren je nach den spezifischen Anforderungen des jeweiligen Systems, der Branche und den örtlichen Vorschriften.

Niederspannungsschaltanlagen - Solide Facharbeit, Zuverlässigkeit und Qualität setzen neue Maßstäbe.

Niederspannungsschaltanlagen

Die Niederspannungshauptverteilung (NSHV) ist ein zentraler Bestandteil eines Stromverteilungssystems. Sie transformiert elektrische Energie von der Mittelspannungsebene auf die Niederspannungsebene und verteilt sie über verschiedene Stromkreise an die Verbraucher.

Unsere Leistungen in der Planung, Lieferung und Montage von Niederspannungsverteilern

Wir planen, liefern und montieren Niederspannungsverteiler und Hauptverteilungen unter Berücksichtigung von Wirtschaftlichkeit, Flexibilität, Sicherheit und Zuverlässigkeit, abgestimmt auf die spezifischen Bedürfnisse der einzelnen Verbraucher.

Alle Energieverbraucher einer Manufaktur oder eines Verwaltungsgebäudes müssen zuverlässig mit elektrischer Energie versorgt werden. Unsere Niederspannungsverteiler werden so projektiert, dass sie den betrieblichen Anforderungen und den Bedingungen ihres Aufstellungsortes entsprechen. Sie ermöglichen das Schalten, Schützen und Überwachen der angeschlossenen Verbraucher sowie der Kabel und Leitungen.

Die genauen Details einer Leistungsbeschreibung für Niederspannungshauptverteilungen variieren je nach den spezifischen Anforderungen des Projekts, den örtlichen Vorschriften und den geltenden elektrotechnischen Normen.

Gemeinsam mit Ihnen finden wir die passende Lösung für Ihr Unternehmen!

 

Hochwertige Blindstromkompensationen

Blindstromkompensation

Wir bieten Blindstromkompensationsanlagen mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis an.

Die Kompensation von Blindstrom verringert Energieverluste und optimiert Transformatoren, Kabel, Sammelschienen sowie Schalt- und Schutzvorrichtungen. Betreiber industrieller Elektroinstallationen profitieren durch höhere Energieeffizienz. Eine gut kompensierte Anlage reduziert Energieverluste und Spannungsabfälle, wodurch die Nutzung elektrischer Geräte effizienter wird.

Ein höherer Leistungsfaktor (cos φ) führt zu einer stabileren elektrischen Verteilung. Energieunternehmen belohnen industrielle Anwender, die die vorgegebenen Grenzwerte unterschreiten. Üblicherweise liegt der Leistungsfaktor zwischen 0,9 und 0,95.

In Verbindung mit der eSaver Technik ist es besonders wichtig, den Leistungsfaktor optimal zu halten. Die genauen Details einer Blindstromkompensationslösung variieren je nach den spezifischen Anforderungen des elektrischen Netzes, den örtlichen Vorschriften und den geltenden elektrotechnischen Normen.

Eine effektive Blindstromkompensation kann entweder dezentral, direkt an den Verbrauchern, oder zentral, mit einer automatischen Kondensatorbank, durchgeführt werden.

Die Wahl der Kompensationsart hängt vom Lastzyklus, der Lastverteilung und der Art der Verbraucher ab. Automatische Korrektursysteme, die Kondensatorbänke in mehrere Stufen unterteilen, sind empfehlenswert bei stark schwankender Blindleistung.

In vielen Fällen amortisieren sich die Kosten für die Installation einer Blindstromkompensationsanlage innerhalb weniger Jahre.

 

 

Software-Programmierung: Ihr Schlüssel zur Digitalisierung

Software- Programmierleistung

In der heutigen Zeit ist Software das Rückgrat jeder modernen Organisation. Ob interne Prozesse oder Kundenschnittstellen – maßgeschneiderte Softwarelösungen sind unerlässlich. Unser Team von Experten entwickelt individuelle Software, die perfekt auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist, egal ob Sie ein kleines Start-up oder ein etabliertes Unternehmen sind.

Unsere Leistungen:

Programmiersprachen und Software:

Siemens S5, S7, TIA V13, V15.1 – V18

Eaton XSOFT 3.5.17

Codesys V2.3.9 und V3.5.18

LASAL (Sigmatek)

UNIT 4.0 (Schneider Electric)

BOSCH Rexroth (IntraWorks)

RS-Logix 500, 5000 und Studio 5000

 

Panel Erstellung:

WinCCFlex 2005 – 2008

EATON Galileo

BOSCH Rexroth (VI-Composer)

LASAL HMI (Sigmatek)

 

Unsere Expertise:

Wir bieten Ihnen maßgeschneiderte Softwarelösungen von der Konzeption bis zur Implementierung. Unsere langjährige Erfahrung und unser Einsatz modernster Technologien gewährleisten, dass Ihre Software optimal auf Ihre Anforderungen zugeschnitten ist und zukünftige Entwicklungen berücksichtigt.

Egal, ob Sie eine Desktop-Anwendung, eine Web-Anwendung oder eine mobile App benötigen – wir haben das Know-how und die Erfahrung, um Ihnen die perfekte Lösung zu bieten. Dabei legen wir besonderen Wert auf benutzerfreundliche Oberflächen, die eine intuitive Bedienung ermöglichen.

Warum uns wählen?

Skalierbare Lösungen: Unsere Software passt sich Ihren wachsenden Anforderungen an.

Umfassende Wartung und Support: Wir stellen sicher, dass Ihre Software stets auf dem neuesten Stand ist und reibungslos läuft.

Innovative Ansätze: Wir setzen auf moderne Technologien und innovative Methoden, um Ihnen die bestmögliche Lösung zu bieten.

PRIMA TRAFO REINIGUNG

PRIMA TRAFO REINIGUNG mit Schaltberechtigung

Warum sollten Sie Ihre Transformatoren und Trafostationen regelmäßig reinigen?

Transformatoren sind entscheidende Komponenten im Stromnetz und müssen regelmäßig gewartet und gereinigt werden, um eine optimale Leistung und Zuverlässigkeit sicherzustellen.

 

Neben der Wiederholungsprüfung ortsfester elektrischer Betriebsmittel (DGUV A3, BGV A3, DIN VDE 701-702, BetrSichV) ist die regelmäßige Reinigung Ihrer Transformatoren und Trafostationen essenziell, um die Funktionsfähigkeit und Sicherheit Ihrer elektrischen Anlagen zu gewährleisten.

Eine gründliche Reinigung entfernt Staub und Ablagerungen von Transformatoren, Anschlüssen und Geräten. Dadurch wird die Gefahr von Kriechströmen und übermäßiger Wärmeentwicklung erheblich reduziert. Ohne regelmäßige Pflege kann es zu Bränden oder Ausfällen der Anlagen kommen, was Ihre Produktion gefährden könnte.

Zusätzlich können Sie durch regelmäßige Reinigungen auch bei Ihrem Versicherer positiv auffallen.

Wie läuft eine Reinigung von Transformatoren und Trafostationen ab?

Für die Dauer der Reinigung muss der Transformator durch unser Fachpersonal zunächst stromlos geschaltet werden. Dies erfolgt selbstverständlich in enger Abstimmung mit Ihnen und kann auch an Wochenenden, Feiertagen oder Brückentagen durchgeführt werden.

Der Ablauf einer Reinigung umfasst folgende Schritte:

Überprüfung der Trafostation:

Innen und außen werden alle Komponenten der Trafostation inspiziert. Verstopfte Abflüsse, Regenrinnen oder Lüftungsgitter werden gereinigt.

Grobe Reinigung:

Grobe Verunreinigungen werden entfernt. Loser Schmutz an Oberflächen, Kabelanschlüssen und Stromschienen wird abgesaugt.

Feinreinigung:

Eine gründliche Feinreinigung erfolgt, bei der auch die Böden ober- und unterhalb von Doppelböden berücksichtigt werden. Gleichzeitig werden die elektrischen Einrichtungen und Verbindungsstellen sorgfältig geprüft. Mängel, die nicht sofort behoben werden können, werden in einem Protokoll festgehalten und dem Auftraggeber gemeldet.

Nach etwa 2 bis 3 Stunden wird der Transformator wieder unter Strom gesetzt, und der Normalbetrieb Ihrer Produktionsstätte oder des betroffenen Werksteils kann wieder aufgenommen werden.

Reinigungsmaterialien:

Reinigungsdienstleistung für Transformatoren

Unsere Reinigungsmaterialien und -chemikalien sind speziell für die empfindlichen Komponenten von Transformatoren entwickelt. Sie sind umweltfreundlich und entsprechen den höchsten Sicherheitsstandards, um Schäden zu vermeiden und den gesetzlichen Vorschriften zu entsprechen.

Arbeitssicherheit:

  • Einhaltung von Arbeitssicherheitsrichtlinien und -verfahren während der Reinigungsarbeiten.
  • Verwendung persönlicher Schutzausrüstung.
  • Einhaltung von Arbeitshöhenbeschränkungen und Sicherheitsvorkehrungen gegen elektrische Gefahren.

Abfallentsorgung:

  • Ordnungsgemäße Entsorgung von Reinigungsabfällen, Chemikalien und Rückständen gemäß den örtlichen Vorschriften und Umweltstandards.

Qualitätskontrolle:

  • Verfahren zur Qualitätskontrolle und Inspektion der gereinigten Transformatoren.
  • Sicherstellung, dass die Transformatoren den erforderlichen Standards und Spezifikationen entsprechen.

Dokumentation:

  • Erstellung von Berichten, Protokollen und anderen Dokumentationen über die durchgeführten Reinigungsarbeiten.
  • Erfassung des vorherigen und nachherigen Zustands der Transformatoren sowie der verwendeten Methoden und Materialien.

Die genauen Details unserer Reinigungsdienstleistung für Transformatoren können je nach spezifischen Anforderungen, örtlichen Vorschriften und Standards der Wartung und Reinigung von elektrischen Anlagen variieren.

Für ein individuelles Angebot teilen Sie uns bitte den zu reinigenden Transformator mit, einschließlich Typ, Größe, Standort und Zustand.

 

Gesetzlich vorgeschriebene Wartung und Überprüfung von Transformatoren: Sicherstellung von Effizienz und Langlebigkeit

PRIMA TRAFO Wartung mit Schaltberechtigung

Regelmäßige Wartung und Überprüfung von Transformatoren

Die regelmäßige Überprüfung und Wartung von Transformatoren ist gesetzlich vorgeschrieben und entscheidend für ihre Funktionstüchtigkeit und Sicherheit. Transformatoren sind wesentliche Bestandteile von Energieübertragungs- und Verteilungssystemen, deren Effizienz und Lebensdauer stark von regelmäßigen Wartungsarbeiten abhängen. Viele alte Transformatoren werden weiterhin genutzt und sind heute oft höheren Belastungen ausgesetzt, was die Alterung ihrer Kernkomponenten beschleunigt.

Wartungsarten:

  • Prädiktive Wartung: Nutzt Daten und Analysen, um potenzielle Probleme frühzeitig zu erkennen.
  • Präventive Wartung: Umfasst regelmäßige Inspektionen und Eingriffe, um Störungen zu verhindern.
  • Korrektive Wartung: Wird bei Fehlern oder Ausfällen durchgeführt und umfasst Reparaturen oder den Austausch beschädigter Komponenten.

 

Wartungsmaßnahmen:

  • Einfache Wartung: Regelmäßige Reinigung, Temperatur- und Geräuschmessungen, Freihalten des Bereichs um den Transformator.
  • Umfassende Wartung: Temperaturmessungen der Wicklungen, visuelle Überprüfungen, Tests der Isolationswiderstände und Turns Ratio Tests für Trockentransformatoren.
  • Ölanalysen: Für flüssigkeitsgekühlte Transformatoren sind regelmäßige Tests des Transformatoröls (z.B. dielektrische Festigkeit, Säurezahl, Farbe, gelöste brennbare Gase) wichtig, um den Zustand der Isolation und mögliche Lichtbögen zu erkennen.

 

Wichtigkeit der Wartung:

Regelmäßige Wartung hilft, unvorhergesehene Ausfälle und die damit verbundenen Kosten zu vermeiden. Sie gewährleistet die Betriebssicherheit und Effizienz der Transformatoren, unterstützt einen stetigen und zuverlässigen Stromfluss und trägt dazu bei, die Lebensdauer der Geräte zu verlängern.

Unser Team bietet umfassende Wartungs- und Überprüfungsdienste, um sicherzustellen, dass Ihre Transformatoren in einwandfreiem Zustand bleiben. Kontaktieren Sie uns, um mehr über unsere Dienstleistungen zu erfahren.

Maßgeschneiderter Trafostationsbau: Qualität und Sicherheit aus Stahlbeton

Maßgeschneiderter Trafostationsbau

Versorgungsstationen und Trafostationen aus Stahlbeton, individuelle Schalthäuser und Bauwerke sowie elektrotechnischer Ausbau.

 

Wir bieten Qualität und Perfektion – schlüsselfertige Versorgungsstationen und Trafostationen die

Sämtliche Sicherheitszertifizierungen erfüllen – gebaut aus Stahlbeton.

Die Anforderungen im Markt haben sich verändert, insbesondere in Bezug auf die Typen von Stationen. Neben begehbaren und kompakten Trafostationen bieten wir flexible Lösungen für alle Arten von Versorgungsstationen an.

Da Qualität und Sicherheit für uns oberste Priorität haben, verzichten wir bewusst auf Kunststoff- und Blechstationen. Unsere Stahlbetonkörper sind langlebig und zuverlässig und bieten eine Lebensdauer von etwa 50 Jahren.

Die Bedürfnisse unserer Kunden sind heute sehr viel spezifischer und individueller geworden. Standardlösungen sind nicht mehr gefragt wie früher.

Jede Station wird individuell genau auf die Anforderungen unserer Kunden zugeschnitten.

 

 

Transformatoren für Trafostationen: Sichere Stromverteilung für Industrie und Gemeinschaften

Transformatoren- Sichere Stromverteilung

Transformatoren für Trafostationen

Eine Trafostation wird verwendet, um Dreh- und Wechselstrom auf 400 und 230 Volt herabzuspannen und zu verteilen. Sie kommt vor allem bei Verbrauchergemeinschaften und Industriebetrieben zum Einsatz. Die Planung, Festlegung der Anzahl und Größe der Transformatoren sowie die Ausführung und der Betrieb werden in der Regel vom zuständigen Energieversorgungsunternehmen übernommen.

Die Installation und regelmäßige Wartung einer Trafostation muss von einem Fachbetrieb durchgeführt werden. Gesetzlich vorgeschrieben ist eine Überprüfung elektrischer Anlagen, einschließlich Trafostationen, mindestens alle vier Jahre. Eine jährliche Überprüfung ist jedoch empfehlenswert, um im Schadensfall den einwandfreien Zustand der Elektroanlage nachweisen zu können.

Gerne übernimmt eSaver die Planung und Installation Ihrer Trafostation, um sicherzustellen, dass alle Anforderungen erfüllt werden und Ihre Anlage optimal funktioniert. Vertrauen Sie auf unsere Expertise und Erfahrung für eine reibungslose und effiziente Umsetzung.

 

Referenzprojekte

Optimale EMV Netzqualität für Zuverlässige und Sichere Stromversorgung

EMV Netzqualität Messung

EMV Netzqualität bezieht sich auf die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) und die Qualität des Stromnetzes. Sie spezifiziert die Anforderungen und Standards, die für die Stabilität, Zuverlässigkeit und Sicherheit elektrischer Systeme notwendig sind.

Unser Know-how in der Elektrotechnik und Industrieautomation ermöglicht es uns, EMV-Probleme in der Elektroinstallation, Steuerungstechnik und Dokumentation zu erkennen, geeignete Lösungen vorzuschlagen und erfolgreich umzusetzen. Unsere Fachkompetenz wird kontinuierlich durch regelmäßige Fortbildungen und aktuelle Informationen erweitert und gefestigt.

Um die Stabilität, Zuverlässigkeit und Sicherheit elektrischer Systeme zu gewährleisten, arbeiten wir nach strengen EMV-Normen und berücksichtigen wesentliche Komponenten:

  • Störaussendung: Wir definieren Grenzwerte für die elektromagnetische Strahlung, die von Geräten oder Systemen abgegeben werden darf, um Interferenzen zu minimieren.
  • Störfestigkeit: Unsere Geräte und Systeme sind so konzipiert, dass sie elektromagnetische Störungen tolerieren, ohne ihre Leistung zu beeinträchtigen.
  • Spannungsqualität: Wir legen Kriterien für die elektrische Spannung fest, einschließlich der Kontrolle von Spannungsschwankungen, harmonischen Verzerrungen und Unterbrechungen.
  • Netzstabilität: Unsere Anforderungen zielen darauf ab, Überlastungen, Spannungseinbrüche und andere Netzstörungen zu vermeiden, um eine stabile Stromversorgung zu sichern.
  • Erdung und Potentialausgleich: Wir spezifizieren Erdungssysteme und den Potentialausgleich, um die elektrische Sicherheit und die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) zu.

Online Fehlerfrüherkennung: Echtzeitüberwachung für maximale Betriebssicherheit

Fehlerfrüherkennung

Unsere automatische Online-Fehlerfrüherkennung erkennt Störungen im Verbrauchernetz frühzeitig. Ein stationäres Alarm-Monitoring-System informiert Sie in Echtzeit über Unregelmäßigkeiten im Stromverteilungssystem oder direkt an der Maschine, bevor erste Ausfallanzeichen auftreten. Neue Herausforderungen erfordern innovative Lösungen. Die klassische Fehlersuche durch EMV-Einflüsse und Netzrückwirkungen erfolgt bisher lokal mit einem Netzanalyzer. Störungen im Stromverteilungssystem und an Maschinen treten jedoch oft sporadisch und an unterschiedlichen Stellen auf, ohne erkennbare Zusammenhänge. Manchmal müssen mehrere Messpunkte gleichzeitig aufgezeichnet werden. Für diese Anforderungen ist das Alarm-Monitoring-System (AMS) ideal. Es nutzt drahtlose Miniatur-Sensorik und eine web-basierte grafische Auswertungsoberfläche. Voreingestellte Grenzwerte werden bei Über- oder Unterschreitung farblich hervorgehoben. Mit der drahtlosen Miniatur-Sensorik, der Empfangseinheit, dem WLAN- oder LAN-Netzwerk und einem PC lässt sich mit geringem Aufwand ein punktuelles Alarm-Monitoring-System in Anlagen oder an Maschinen per Funk realisieren.

Märkte

Europa

Kontaktinformationen

eSaver GmbH

eSaver GmbH
Im Letten
16/1
71139 Ehningen
Deutschland

Für die Inhalte dieses Firmenprofils sowie die Einhaltung der Urheberrechte des Bildmaterials ist eSaver GmbH verantwortlich.